Essener Volksbühne
Und dann gab´s keines mehr
Ein Thriller in drei Akten

Beginn
14. März 2020 19:30
Ende
14. März 2020 22:00
Adresse
Ruhrtalstraße 345, 45219 Essen   Zeige auf Karte

12,00 

Abendkasse & Einlass:
ab 18:30 Uhr im Foyer (EG)

Hinweis: nummerierte Sitzplätze

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: 0-032-5-00 Kategorien: ,

Status

129 Tickets erhältlich

46 verkauft

Veranstaltungs Details

Samstag 14.03.2020
Beginn: 19:30 Uhr
Abendkasse & Einlass: ab 18:30 Uhr im Foyer (EG)

Essener Volksbühne
Ein Thriller in drei Akten im Felix Bloch Erben Verlag für Bühne, Film und Funk
Deutsch von Michael Raab

Mit dem verblüffendsten Krimi von Agatha Christie, „Und dann gab´s keines mehr“, möchte die Essener Volksbühne ihr Publikum in der kommenden Saison in ihren Bann ziehen.
Das elfköpfige Ensemble garantiert interessante Charaktere, Hochspannung, Gänsehaut und eine überraschende Auflösung des mitreißenden Falles: Zehn Männer und Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, erhalten eine Einladung, die sie auf eine abgeschiedene Insel lockt.
Der Gastgeber, ein gewisser U.N. Owen, bleibt zunächst unsichtbar. Erst als die Gesellschaft bei einem Drink zusammensitzt, ertönt seine Stimme aus einem alten Grammophon und verheißt Unheil. Ein Gast nach dem anderen kommt zu Tode, während die Verbleibenden verzweifelt versuchen, den Mörder zu enttarnen.

Das Theaterstück verspricht Hochspannung mit der Essener Volksbühne!

Foto: Andreas Fritsche

Eintritt: 12,00€  (keine Ermäßigung)

Zusätzliche Information

Preiskategorie

Normalpreis, Schüler, Studenten & Auszubildende (bitte entspr. Ausweis am Veranstaltungstag mitbringen)