Kettwiger Jazzfest
Jubiläumsveranstaltung 150 Jahre Bahnhof/25 Jahre IG Bahnhof Kettwig e.V. (Kopie)

Diese Veranstaltung ist vorbei
Beginn
23. September 2022 19:30
Ende
23. September 2022 21:30
Adresse
Ruhrtalstraße 345, 45219 Essen   Zeige auf Karte

Abendkasse & Einlass:
ab 18:30 Uhr

Veranstalter: Interessengemeinschaft Bahnhof Kettwig e.V.
Tickets buchbar unter www.reservix.de oder persönlich im Alten Bahnhof Kettwig (Büro – mit der Bitte um Barzahlung) oder bei den Buchhandlungen Decker und Folgner in Essen-Kettwig

Kategorien: ,

Status

Diese Veranstaltung ist vorbei

0 verkauft

Veranstaltungsdetails

mit top Musikern der Essener Jazzszene

 

„Der Gitarrist Jan Bierther ist seit Jahren eine konstante Größe der Essener Jazz-Szene“ (WDR). Für das Kettwiger Jazzfest konnte er namhafte Musiker der Essener Jazzszene gewinnen, die in verschiedenen Besetzungen ein äußerst vielfältiges, unterhaltsames und facettenreiches Jazzprogramm präsentieren. Freuen Sie sich auf einen besonderen Jazzabend!

Wolfgang Roggenkamp studierte zunächst Jazzschlagzeug an der Folkwang UdK und gilt als einer der führenden Hammond Orgel Virtuosen der Szene. Er tourte in Südamerika, Kuba, der Karibik, Indonesien, Russland, Afrika, den USA und in ganz Europa.

Als vielgefragter Siedeman wirkt der Trompeter Matthias Bergmann auf inzwischen über 70 Jazz CD Produktionen mit und gastierte auf zahllosen Tourneen. Neben seiner Unterrichtstätigkeit als Trompetendozent an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln, der Hochschule für Musik Mainz und der Glen Buschmann Jazzakademie Dortmund gibt er europaweit Workshops für Trompete, Improvisation, Combospiel und Bigband.

Michael Kleinjohann gehörte zu den ersten Kontrabass-Studenten im Studiengang Jazz in Essen-Werden an der Folkwang Hochschule. Er ist als äußerst erfahrener Musiker mit zahlreichen Bands unterwegs. Dirk Leibenguth (Schlagzeug) studierte ebenfalls an der Folkwang UdK und spielte auf namhaften Festivals wie u.a. Rock am Ring / Rock im Park und bei der PopKom.

Die Vibrafonistin Carlotta Ribbe studiert derzeit an der Folkwang UdK und wurde bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

Nino Wijnbergen-Shatberashvili aus Kettwig begeisterte bei ihrem fulminanten Debut im Alten Bahnhof im Frühjahr 22 mit einer spannenden Melange aus Jazz-Gesang, Folklore und Entertainment. Dem Essener Publikum ist sie u.a. durch ihre Mitwirkung als Musikerin und Schauspielerin am Grillo Theater bekannt. Mit dem bekannten Georgischen Schauspieler Rezo Chkhikvishvili tritt sie seit vielen Jahren als Duo Rezo / Nino auf.

Bianca Körner studierte bis 2007 an der Folkwang Udk Jazzgesang und hat zahlreiche Fernsehauftritte mit bekannten Popbands absolviert. Sie schreibt und arrangiert Stücke für ihre eigenen Bandprojekte und tritt bei Veranstaltungen aller Größenordnungen auf.

Valerie Bruhn war über 20 Jahre Dozentin für Gesang in den Fachbereichen Schulmusik, Jazz und Musical an der Folkwang UdK in Essen und unterrichtet derzeit am Institut für Musik in Osnabrück und der Bergischen Universität Wuppertal. Ihre Schüler und Studenten sind Preisträger mehrerer Wettbewerbe, spielen Hauptrollen in diversen namhaften Musical-Großproduktionen und sind in Fernsehproduktionen zu sehen.