Wirbelsäulenkräftigung für Schwangere

Telefon:
02054 / 93 93 39

96,00 

Diese Gymnastik ist speziell entwickelt worden, um Beschwerden in der Schwangerschaft vorzubeugen oder sie zumindest zu lindern. Und zu guter Letzt bringt sie Glücksgefühle mit sich, denn die ausgeschütteten Endorphine sorgen nicht nur bei der Mutter, sondern auch beim Baby für Wohlbefinden.

Dienstag 15.30. – 16.30 Uhr ab 27.10.2020

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: 0321114-1-1 Kategorien: , , ,

Status

6 Tickets erhältlich

0 verkauft

Veranstaltungs Details

Ob man vor der Schwangerschaft sportlich aktiv war oder nicht – die positiven Effekte durch die Schwangerschaftsgymnastik ist unbestritten. Der Körper verändert sich und eine Schwangerschaft bringt typische Beschwerden mit sich. Abgesehen vom Umfang ändert sich auch der Körperschwerpunkt, die Belastung der Knochen und Gelenke verlagert sich durch die veränderte Haltung, Sehnen und Bänder werden weicher, eine stabile   Beckenbodenmuskulatur wird mit dem Wachsen der Gebärmutter immer wichtiger. Diese Gymnastik ist speziell entwickelt worden, um Beschwerden in der Schwangerschaft vorzubeugen oder sie zumindest zu lindern. Und zu guter Letzt bringt sie Glücksgefühle mit sich, denn die ausgeschütteten Endorphine sorgen nicht nur bei der Mutter, sondern auch beim Baby für Wohlbefinden. Durch die Bewegung werden Mutter und Kind optimal mit Sauerstoff versorgt und das Herz-Kreislaufsystem wird aktiviert.  Die Risiken von Thrombose, Bluthochdruck und Schwangerschaftsdiabetes werden reduziert. Außerdem erlernen Sie Atem- und Entspannungstechniken, um sich in dieser ganz besonderen Zeit besonders wohl und ausgeglichen zu fühlen. Beginn: 27.10./03.11.2020 um 15.30 Uhr (8 Termine).

Dieser Kurs ist von der Zentralen Prüfstelle für Prävention zertifiziert und wird bis zu 80% von Ihrer Krankenkasse übernommen. Wir freuen uns auf Sie!

Mehr Informationen erhalten Sie im Büro des Alten Bahnhofs unter 0 20 54 93 93 39.

Wir beraten Sie gern.

Dienstag 15.30 – 16.30 Uhr in Saal 2

96,00€             27.10. – 15.12.2020

Kursleitung: Tanja Laschet