Beginn
1. September 2024
Ende
1. September 2024
Ende
19:30 - 21:30
Adresse
Ruhrtalstraße 345, 45219 Essen   View map
Beginn
19:30 Uhr

Tickets: 23,00 € /18,00 € (Schüler, Studenten & Auszubildende)

Abendkasse & Einlass:
ab 18:30 Uhr

Veranstalter: Interessengemeinschaft Bahnhof Kettwig e.V.
Tickets buchbar unter Reservix.de oder persönlich im Alten Bahnhof Kettwig oder bei den Buchhandlungen Decker und Folgner in Essen-Kettwig

RESERVIX
Kategorien: ,

Status

verfügbar

0 Has Sold

Veranstaltungsdetails

Matthias Reuter ist höchstwahrscheinlich echt. Zumindest spricht einiges dafür. Seine
Texte beinhalten Ansichten, die kein Computer je teilen würde. Er ist nicht
gephotoshopt, stark kurzsichtig und seine Garantie ist auch so gut wie abgelaufen.
Das hat aber auch seine Vorteile. Denn so macht er Dinge, die digital nicht möglich
sind. Z.B. Lachen. Oder Rührei. Oder sich im Kabaretttheater über die Welt wundern.
Das geht ja am besten zusammen mit anderen Menschen. Am allerbesten mit solchen,
die vorher Eintrittskarten gekauft haben. Kleinkunst ist eben wie Gemüse: man holt sie
sich idealerweise regional und direkt beim Erzeuger. Und darum schiebt Matthias
Reuter wieder das Klavier auf die Bühne und präsentiert Geschichten und Songs aus
dem echten Leben fernab von Nullen und Einsen. Denn wozu immer smart sein?
Reuter macht Fehler. Versprochen! Er verspielt sich jeden Abend mindestens zwei Mal
am Klavier. Dazu singt er so, dass das kaum auffällt. Und er sucht sich analoge
Vorbilder. Wie z.B. die ältere Dame, die in einem Satz alles zusammengefasst hat, was
man über das Internet wissen muss: „Ich spreche kein Englisch, aber ich drücke immer
auf NO!“ Das ist doch mal ein pragmatischer Ansatz. Und so gibt es aktuelle Satire und
Klavierkabarett mit selbst gemachten Gedanken. Unvollkommen at ist best. Denn
Reuter ahnt jetzt schon: „Was wirft die Menschheit aus dem Rennen? Computer, die
sich doof stellen können.“ Aber so weit ist die Technik ja zum Glück noch lange nicht.
www.matthiasreuter.de