Beginn
12. August 2024
Ende
16. August 2024
Ende
10:00 - 13:00
Telefon
02054 / 93 93 39
Uhrzeit
10.00 - 13.00 Uhr
Raum
Raum 3 (1. Etage)
Kursleiter/in
Regine Henrichs, Damenschneiderin, Mode- und Schnittdirectrice
Telefon
Informationen: 02054 / 970 502

75,00 

Nähkurs

12. – 16.08.2024 (6. Ferienwoche)

Artikelnummer: n. a. Kategorien: , , , ,

Status

verfügbar

2 Has Sold

Veranstaltungsdetails

Nähkurs in den Sommerferien

Rucksack, Tasche & Co

für Kinder ab 10 Jahren

Bitte beachten:
In einer Woche wird nur jeweils eines der wählbaren Projekte genäht!

Zubehör: Nähmaschine, Stoff , Schere, Nähgarn, Stecknadeln

Materialliste:

  • Zum eventuellen Aufnähen und Dekorieren:
    Perlen, Pailletten, Knöpfe, Spitze
  • Als Verschluss und als Träger:
    alte Verschlüsse von Taschen, Gurte von alten Taschen,
    alte Gürtel und Bänder, Gurtband, Klettband
  • Für den Tunnelzug am Rucksack:
    ca. 1m Kordel.
  • Stoff für den Rucksack oder die Tasche oder Co.:
    – ca. 1 m schwerer, fester Baumwollstoff (140 cm breit)
    – ca. 1 m schwerer, farblich passender Baumwollstoff ( 140 cm breit)
    – ca. 1 m Wattevlies (am Besten zum Aufbügeln) oder eine alte Vlies- bzw.
    Wolldecke oder Malervlies aus dem Baumarkt (ca. 140 cm breit) – nicht waschen!!
  • Tipp: Alte Vorhänge und dicke, alte Tischdecken eignen sich auch sehr gut als
    Oberstoff. Alte Tischdecken bzw. Vorhänge, die nicht ganz so dick sind, kann
    man als Innenstoff nutzen.
  • WICHTIG: Wer verstellbare Schultergurte haben möchte, braucht zusätzlich
    noch 2 D-Ringe und zwei Schieber bzw. H-Ringe. Im Fachgeschäft kennt man
    dieses Zubehör.
  • ALLE STOFFE (außer den Vlieseinlagen) BITTE VORHER WASCHEN!!
    Und – wenn üblich- auch im Trockner trocknen!!

Im Kurspreis sind die Materialien (Stoff und Zubehör) nicht enthalten! Diese müssen von den Kursteilnehmer/innen mitgebracht werden.

Wenn der Schulferienkurs mehrere Nähprojekte zur Auswahl anbietet, wird in dieser Woche nur eines der Projekte genäht.

Wenn möglich bitte die eigene Nähmaschine mitbringen, damit man diese auch gut kennen lernen kann.

Wer keine eigene Nähmaschine besitzt, kann für die Dauer des Kurses kostenlos eine Leihmaschine nutzen.

Bitte bei der Anmeldung Bescheid sagen, ob eine Leihmaschine benötigt wird.